Home
Zurück
Amalaya - Argentinien - Rotwein - Amalaya Malbec Red
Detailbild
Weingut
Amalaya - Argentinien Informationen zum Weingut

 
Rotwein - Amalaya Malbec Red
Land
Argentinien

Region
Calchaquí Valley
Weintyp
Rotweine
Traubensorte
Blend Rot
Jahrgang
2017
Einheit
75cl
Charakter
gehaltvoller, trockener Rotwein
Passt zu
einfach mit Brot/Snack
Grilladen
Käseplatte
Pasta / Risotto
rotes und weisses Fleisch
Wild-Spezialitäten
einfach so zum Vergnügen
Service
schlanke, grosse Gläser
bei 16-18 Grad servieren
opt. Trinkreife
2-7 Jahre
Bewertung
Bestellen
Preis
14.80 Fr.
Menge �ndern
Artikel in den Warenkorb legen

Beschreibung
Rotwein Amalaya Malbec Red Argentinien 14 Vol.%

Das Weingut AMALAYA liegt in Cafayate, Salta, Argentinien auf über 1800 MüM und ist unter Führung der Schweizer HESS FAMILY WINE ESTATES Group.
Gründer & Besitzer: Donald M. Hess, seit 2011 in verdienter Pension.

Der argentinische Rotwein Amalaya Malbec Red besteht aus den Traubensorten:
- 75% Malbec
- 10% Cabernet Sauvignon
- 10% Shiraz / Syrah
- 5% Tannat
gelesen im April und Mai aus den Rebbbergen Finca San Isidro und Finca Amalaya im Weinanbaugebiet Cafayate - Calchaqui Valley in der Provinz Salta.

Nach der Fermentation und malolaktischen Gärung (2. Gärung mit biologischem Säureabbau) im Edelstahltank, wurden 25% des Rotweins Amalaya Malbec Red für 10 Monate in einmal gebrauchten französischen Eichen Weinfässern - used French Oak Barriques - ausgebaut. Die restlichen 75% blieben in dieser Zeit im Edelstahltank. Im Februar in Weinflaschen abgefüllt.

Ein fantastisches dunkles Rot mit Purpurreflexen ist typisch für diesen argentinischen Rotwein Amalaya Malbec Red. Dieser Rotwein Amalaya Malbec Red besticht durch fruchtige Eleganz mit würzigen Noten und guter Struktur. Ein saftiger und abgerundeter argentinischer Rotwein.

(Mehr Informationen über Donald Hess & Amalaya unter dem Info-Button ganz oben)

WINEMAKERS NOTES Francisco "Paco" Puga:
For centuries, farmers made offerings in hope for a miracle - as Amalaya translates in the local language - for a bountiful harvest. It is located at 1,800 meters above sea level, in the Calchaquí Valley, northwest of Argentina. The region stands out as one of The Highest Vineyards In The World, characterized by its dry climate with no more than 150 mm annual rainfall, with significant thermal amplitude; rocky and sandy soil.

The Amalaya Malbec Red shows brilliant ruby color with violet edges. Strawberries, raspberries and ripe fruit with touch of pepper and spices aromas. In mouth, flavors of red fruit, spice and hints of vanilla from aging in French oak. Round, soft tannins lead to a delicate, lingering finish.

Rotwein Amalaya Malbec Red Wein Calchaqui Valley Cafayate Salta Argentinien Rotweine
www.amalaya.com

Mehr Informationen als Pdf-Datei

Interessante Links
 
Suchen
Weindatenbank durchsuchen
Erweiterte Suche
Das Weingut Amalaya - Argentinien
Fenster schliessen
Land: Argentinien
Webseite: www.amalaya.com
Adresse: Amalaya Winery, 25 de Mayo s/n, Cafayate 4427 - Salta, Argentinien, Phone: +54 (0)3868 42 1100

Amalaya - Calchaguies Valleys Argentinien

Ein tolles argentinisches Weingut AMALAYA im Herzen der argentinischen Calchaquíes Valleys, mit einigen von den höchst gelegenen Weinbergen der Welt (über 3000 müM.), und im Besitz der Schweizer HESS FAMILY WINE ESTATES Group (Hess Family Latin America S.A. Av. Avellaneda 396, 1405 CABA, Argentina).

Die Weinkellerei von AMALAYA liegt auf 1800 müM. im nordwestlichen argentinischen Weinanbaugebiet Cafayate in der Provinz Salta, gleich beim Örtchens Cafayate an der berühmten Weinreben-Meile "25 de Mayo", die auch zum bekannten Weinberg von José Luis Mounier - Finca Las Nubes hinaufführt. Hierhin sind es etwa 3 Autostunden von der Provinzhauptstadt Salta (200 km) und gut 1100 Kilometer nördlich von der argentinischen Weinmetropole Mendoza.

AMALAYA, das in der alten Inka-Sprache QUECHUA soviel heisst wie "Auf ein Wunder Hoffen", ist nicht öffentlich zugänglich!
Die Weine können an verschieden Lokalitäten in Cafayate und auch bei Bodega Colomé in Molinos degustiert und eingekauft werden.
Für spezielle Anliegen kontaktieren Sie: Tel. +54 (3868) 421100

Die Weinkellerei Amalaya ist unter Führung von Winemaker FRANCISCO "Paco" PUGA (siehe Bild ganz oben) und auf dem neusten technischen Stand. Sie umfasst gut 20`000m2 mit einer Gesamt-Kapazität von über 1,23 Millionen Liter Traubenmost/Wein.

Amalaya verfügt über zwei Rebberge mit einem Total von 100 Hektaren in Cafayate:
- Vineyard Las Mercedes
(Malbec, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Tannat, Torrontés)
- Vineyard San Isidro
(Malbec, Cabernet Franc, Tannat, Torrontés, Barbera, Bonarda, Cabernet)

Weitere 100 Hektaren wurden gerade mit kleinen Weinreben-Pflänzchen bestückt und werden in den nächsten Jahren das erste Mal volle, reife Trauben für weitere Amalaya-Weine tragen.

Zur Geschichte des argentinischen Weinguts Amalaya & Donald Hess:
Bereits 2001 investierte der Schweizer Unternehmer DONALD HESS (siehe Bild Mitte und ganz unten) in das Weingut AMALAYA, um experimentel die Vielfalt der Weinherstellung, insbesondere Blends (Mariages) verschiedener Weintraubensorten - ob Weiss oder Rot, zu fördern. Damals war AMALAYA noch mit BODEGA COLOMÉ verbunden und schliesslich im Jahre 2009 in zwei eigenständige Weingüter aufgesplittet worden.

Nun gehört das Weingut AMALAYA seit 2010 definitiv auch zur HESS FAMILY WINE ESTATES des Schweizer Gründers DONALD HESS. Das Hess-Wine-Estate befindet sich im kalifornischen Gebiet Mount Veeder - Napa Valley, etwa 15 Minuten (8 Miles) nordwestlich des Wein-Städtchens Napa und etwas mehr als eine Autostunde (56 Miles) nördlich von San Francisco entfernt.

Den Grundstein für das HESS-Imperium legte bereits JOHANN HEINRICH HESS 1844 mit der Gründung der Brauerei STEINHÖLZLI in der Schweizer Hauptstadt BERN. Sein Ur-Enkel DONALD M. HESS übernahm 1957 mit jungen 20 Jahren die Geschäfte von seinem verstorbenen Vater, HEKTOR ALBERT HESS, und gründete 1960 die Mineralwasser-Quellen VALSER, die er erst wieder 2002 gewinnbringend an Coca-Cola verkaufte.

Als Donald M. Hess, ein passionierter Kunstsammler und Verfechter von nachhaltigem, biodynamischem Weinanbau, im Jahr 1978 das damals kaum bekannte Napa Valley in Kalifornien/USA besuchte, war es um ihn geschehen. Er fand solchen Gefallen an der Weinregion, dass er 1982 in Mount Veeder im Napa Valley ein paar Weinrebengärten und unbewirtschaftetes Farmland (900 Aren) kaufte und sie als einer der Ersten nach ökologischem Prinzip bewirtschaftete. Er begann Rebflächen an den steilen Hügeln anzulegen, statt in den gut zu bearbeiteten Tal-Flächen. Somit konnte er die idealeren Bodenverhältnisse und die bessere Sonneneinstrahlung für seine Reben nutzen und damit auch qualitativ hochstehende Weine produzieren. Der Erfolg gab ihm Recht und so eröffneten im Juni 1989 THE HESS COLLECTION WINERY das erste Mal ihre Tore.

Der erste Winemaker RANDLE JOHNSON (Bild unten rechts), der schon seit über 30 Jahren bei Hess Collection tätig ist, übernahm 2013 vollständig die Produktion der "handgemachten" kalifornischen ARTEZIN Weine. Ausserdem fungiert er als Berater-Weinmacher für die COLOMÉ Weine in Argentinien, die ja auch zum Hess Collection-Imperium gehören. 1999 kam der Winemaker und heutige Kellermeister (Direktor of Winemaking) DAVE GUFFY (Bild unten links) zum Hess Collection-Team.

Inzwischen ist mit der HESS FAMILY WINE ESTATES ein internationales Schweizer Top-Unternehmen geworden, mit Spitzen-Weingütern in Kalifornien (The Hess Collection, Hess Select, Artezin, MacPhail Wines, Sequana) Argentinien (Amalaya, Colomé) und Südafrika (Glen Carlou), mit einer Gesamtweinanbaufläche von über 1000 Hektaren und rund 20 Millionen gekelterten Weine jedes Jahr. Das Weingut in Australien (Peter Lehmann Wines) wurde Ende 2014, nach dem Tod von Wein-Pionier Peter Lehmann und seinem Sohn Doug, an die australische Casella Family Brands verkauft.

Gründer & Besitzer Donald M. Hess ist seit 2011 nicht mehr operativ tätig und geniesst mit seiner Frau URSULA den verdienten Ruhestand. Geführt wird das Unternehmen HESS FAMILY WINE ESTATES seither von seinen Schwiegersöhnen CHRISTOPH EHRBAR (Bild Mitte rechts) am Schweizer Sitz und TIMOTHY PERSSON (Bild Mitte links) in Kalifornien USA.

Am 24. August 2014 wurde auch die Hess Collection Winery in Mount Veeder / Napa Valley nicht vom Erdbeben in der Region San Francisco verschont. Tausende Liter feinen Weins flossen aus, viele edle Eichen-Weinfässer und historische Gebäude wurden beschädigt und mussten mühsam repariert und renoviert werden. (siehe Bild)

Amalaya - Calchaguies Valleys Argentina:
Amalaya vineyards was Donald Hess first investment in Argentina, in the Arenal vineyards. “Hoping for a miracle”, these vines were planted in uncultivated land, where no one, not even the Incas had planted anything. Amalaya is a word that captured his attention from the first day. A wishful expression used by the indians.

Amalaya, a wine born from an experimental line created by Bodega Colomé, in its quest for finding alternative varieties other than the malbec or as a part of a blend. “If in the old world, blends have been a success, why wouldn’t we also be successful”. These were Donald’s words in 2003. Years later, Colomé’s expansion drove him to search for the versatility of the New World, in a quest to find new wines.

Bodega Amalaya is part of Hess Family Estates, a Swiss company that owns wineries in the United States, Argentina and South Africa. Hess Family Estates has specialised in making and marketing top quality wines in constant association with art, food and tourism.

Amalaya means «Hope for a Miracle» in native language. The miracle is revealed from the heart of the Cafayate desert in a mystical and magic way, in order to provide us vines with excellent quality. The holistic circle embodies the fertility of the «pachamama» or «mother earth».

Ever since 2010, Amalaya has joined the many projects of Donald Hess in Argentina, and together with Bodega Colomé, has proved the strong commitment and stake of the company in the region of the high Calchaqui Valleys, in the Northwest of Salta province.

CAFAYATE, SALTA:
Cafayate is the heart of the Calchaquíes Valleys, located in the Northwest of Argentina. The region is distinguished for being the wine terroir at the highest altitude in the world, with elevations ranging from 1,700 up to 3,300 meters. It is one of the most vibrant places in Argentina, because it shows the world the different kind of soils, varieties and styles that our country possesses.

Located in the province of Salta, Cafayate is also a charming village dedicated not only to wine but also to tourism and handicrafts. It can be reached through the famous Quebrada de Cafayate, where the imposing canyon and the impressive mountains frame a memorable trip. Salta and Cafayate are distinguished for being one of the most important tourist destinations in Argentina.

Wir haben Weissweine und Rotweine von Bodega Amalaya Cafayate Calchaquíes Valleys Salta Argentinien im Sortiment. Tolle Weine!
www.amalaya.com
www.hess-family.com
www.hesscollection.com

Weitere Weine & Informationen bei Ed`s World Wines, info@edsworldwines.ch
www.edsworldwines.ch

Ed's Bewertungen
Fenster schliessen
= die Gutbürgerlichen
= die Fürstlichen
= die Königlichen
= die Kaiserlichen
= die Himmlischen