Home
Zurück
Bodega Mauricio Lorca - Argentinien - Rotwein - Corte C
Detailbild
Weingut
Bodega Mauricio Lorca - Argentinien Informationen zum Weingut

 
Rotwein - Corte C
Land
Argentinien

Region
Valle de Uco
Weintyp
Rotweine
Traubensorte
Blend Rot
Jahrgang
2009
Einheit
75cl
Charakter
gehaltvoller, trockener Rotwein
Passt zu
einfach mit Brot/Snack
gereiften Käse
kräftige Fleischgerichte
Steak in allen Variationen
Wild-Spezialitäten
rotes Fleisch saignant gebraten
einfach so zum Vergnügen
Eintopfgerichte
Service
bei 16-18 Grad servieren
schlanke, grosse Gläser
1 Stunde vor Genuss öffnen
opt. Trinkreife
4-12 Jahre
Bewertung
Bestellen
Preis
28.00 Fr.
Menge �ndern
Artikel in den Warenkorb legen

Beschreibung
Rotwein Bodega y Vinedos Mauricio Lorca Corte C Argentinien 14,8 Vol.%

Der argentinische Rotwein Mauricio Lorca Corte C besteht aus den Traubensorten:
- 70% Cabernet Franc
- 30% Cabernet Sauvignon
handgelesen aus den eigenen Weinrebenlagen Vista Flores auf 1050müM. im argentinischen Weinanbaugebiet Tunuyán - Valle de Uco - Mendoza.

Nach der ca. 10-tägigen Fermentation in kleinen Edelstahltanks, wurde der argentinische Rotwein Mauricio Lorca Corte C in neuen und gebrauchten französischen & amerikanischen Eichen Weinfässern - new & used French & American oak - natürlich malolaktisch vergärt (2. Gärung mit biologischem Säureabbau) und 12 Monate ausgebaut. Danach geblendet und ein paar Monate Flaschenlagerung im Weinkeller.
Weinproduktion des Mauricio Lorca Corte C: auf 5´000 Weinflaschen limitiert.

Dieser argentinische Rotwein Mauricio Lorca Corte C zeigt dunkles Rubinrot. Klarer ausdrucksstarker Duft von Brombeere, Pfeffer, Leder, schwarzen Oliven, Tabak und Rauch. Reif und vollmundig am Gaumen mit saftigen Aromen von Cassis, schwarzen Johannisbeeren, Kirsche, Veilchen, Lakritz und Pfeffer sowie Anklängen von Tabak und weißen Früchten. Kräftiger Körper und angenehmes Finish, bei dem sich rote und schwarze Früchte mit Vanille- und Mokkanoten mischen. Ein wunderbarer Mauricio Lorca Corte C Rotwein-Blend, der nach einem saftigen Steak schreit. Die argentinischen Mauricio Lorca Weine haben eine extreme Akzentuierung auf der Konzentration und der Frucht.

(mehr Informationen über Mauricio Lorca Winery unter dem Info-Button ganz oben)

OWNER & WINEMAKER COMMENTS Mauricio Lorca:
Procedencia: Vista Flores – Tunuyán - Mendoza
Cosecha: manual en cajas de 18 Kg.
Viñedo: espaldero alta densidad 6.850 plantas por hectárea
Producción: limitada, 5000 botellas.
Rendimiento una botella por planta.

Mauricio Lorca Winery Corte C color rojo intenso. Nariz compleja, intensa. Se combinan frutos rojos, pimiento morrón y especias. Además de notas ahumadas y de vainilla aportados por su conservación en barricas. Buena concentración, gran equilibrado y taninos redondos. Final largo y persistente.

Rotwein Bodega Y Vinedos Mauricio Lorca Corte C Weine Vistaflores Valle de Uco Mendoza Argentinien Rotweine
www.mauriciolorca.com

Mehr Informationen als Pdf-Datei

Interessante Links
 
Suchen
Weindatenbank durchsuchen
Erweiterte Suche
Das Weingut Bodega Mauricio Lorca - Argentinien
Fenster schliessen
Land: Argentinien
Webseite: www.mauriciolorca.com
Adresse: Bodega y Vinedos Mauricio Lorca, Brandsen 1039 - Perdriel - Luján de Cuyo (M5544BDU) - Mendoza, Argeninien, Tel. (+54) 261 - 4961240

Mauricio Lorca Winery - Mendoza Argentinien

Die BODEGA Y VINEDOS MAURICIO LORCA liegt im bekanntesten Weinanbaugebiet Argentiniens, in Lujan de Cuyo - Mendoza, nur gut 30 Minuten (ca. 25 km) südlich von Down Town Mendoza, auf einer Höhe von über 1000 Metern ü.M.

Die Bodega Mauricio Lorca-Weine können auf Voranmeldung auf dem Weingut im Tasting-Room degustiert und eingekauft werden. Ausserdem finden interessante Weinkeller- und Rebberg-Touren durch den Winemaker Mauricio Lorca statt.
Für spezielle Anliegen kontaktieren Sie: info@bodegalorca.com

Auf der Bodega Mauricio Lorca gibt es kein Restaurant! Zu einem feinen Glas Mauricio Lorca-Wein werden jedoch gerne kleine argentinische Spezialitäten serviert. Der Geheimtipp ist ein Besuch in einem der besten Restaurants in der Umgebung Mendoza: dem «1884 Restaurante Francis Mallmann». Es liegt nur 25 Autominuten nördlich der Winery und bieten ein sehr spezielles Ambiente und eine ausgezeichnete Küche.

Der mächtige Aconcagua wacht über die Ebene von Mendoza, über 1000 Kilometer von Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires entfernt. Ein karges, semiarides Land, in welchem Jesuiten und Franziskaner nach der Eroberung durch die Spanier im 16. Jahrhundert günstige natürliche Voraussetzungen für den Weinbau erkannten.

Auf 1000 bis 3000 Metern über Meer liegt dieses älteste und bedeutendste Weingebiet des Landes. 300 Tage Sonnenschein, aber nur 200 Millimeter Regen im Jahr bedeutet zweierlei. Einerseits lässt das heisse, trockene Klima vielen Schädlingen und Rebkrankheiten keine Chance. Es kann deshalb sehr naturnah und ohne Verwendung chemischer Substanzen gearbeitet werden. Andererseits muss gezielt und kontrolliert mittels einer Tropfbewässerungsanlage bewässert werden, denn Wasser ist knapp und meist durch Wasserrechte wie anno dazumal zugeteilt.

Auf seinen Weinrebenberge im Weinanbaugebiet Uco Valley (Vistaflores, 1020müM.) werden Chardonnay, Viognier, Sauvignon Blanc, Malbec, Cabernet Sauvignon, Syrah und Petit Verdot angepflanzt. Die Frucht in ihrer Vollkommenheit und Vollständigkeit zum Ausdruck zu bringen ist erklärtes Ziel von Mauricio Lorca. Dabei wird mit äusserster Sorgfalt vorgegangen; dies widerspiegelt sich in der Serie Ópalo.

Die meisten Weine von Mauricio Lorca sind von höchster Konzentration, absolut OHNE Holzeinfluss. Aus Rücksicht auf den Geschmack vieler Kunden, wird ein Teil dieser Weine, die Linie Poético, im Eichen Weinfass - Barriques - ausgebaut.

Zur Geschichte des argentinischen Weinguts Mauricio Lorca Winery:
Der über die argentinischen Landesgrenzen hinaus bekannte Oenologe MAURICIO LORCA hat sich einen Traum erfüllt und seine eigene Weinkellerei gegründet. 2002 entstand ein Joint-Venture zwischen dem spanisch-amerikanischen Financier ENRIQUE FOSTER und dem damals jungen Önologen Mauricio Lorca. Es entsand die Weinkellerei ENRIQUE FOSTER. Im 2003 wurde sein eigener erster Jahrgang in der Weinkellerei von Enrique Foster geboren. Dann 2008 eröffnete Mauricio seine eigene Weinkellerei, die BODEGA Y VINEDOS MAURICIO LORCA, nur ein paar Kilometer südlich an der Ruta 40 - Acceso Sur.

MAURICIO LORCAs Bodega y Vinedos liegt im bekannten argentinischen Weinanbaugebiet Lujan de Cuyo - Mendoza, 10 km südlich der Bodega Enrique Foster, wo er immer noch als CHIEF-WINEMAKER tätig ist. Mauricio Lorca studierte Oenologie und Agrarwissenschaft. Im Alter von 21 begann er seine erste professionelle Weinmacher-Tätigkeit in der Weinkellerei Bodega Esmaralda in Mendoza, zwei Jahre später tat er sich mit Michel Torino im nördlichen Weinanbaugebiet Salta zusammen und mit bereits jungen 24 wurde er Chef-Weinmacher bei der bekannten Weinkellerei Luigi Bosca. Sein nächster Schritt war die volle Verantwortung in der Weinkellerei von Finca La Celia, wo man ihn nur so mit Wein-Auszeichnungen überschüttete, bevor er schliesslich bei Bodega Enrique Foster als Chief-Winemaker tätig wurde und auch seine eigenen Weine "Mauricio Lorca" kreierte.

Mauricio Lorca - Lujan de Cuyo & Valle de Uco Mendoza Argentina:
In 2002 Maricio Lorca established his own winery in Perdriel in Lujan d Cuyo, 25km from the centre of Mendoza, Bodega y Viñedos Mauricio Lorca, where he produces a wide range of wines. Mauricio is one of the few winemakers in Argentina distinguished by the American wine critic Robert Parker with a score of 96 points. He is a man who puts his heart and soul into winemaking, because he is a perfectionist. The results are beautifully crafted, deeply concentrated yet elegant wines. Once asked what grape variety he would compare himself to, he said Petit Verdot, with good colour and structure.

Young and highly talented, Mauricio Lorca (chief winemaker at Enrique Foster and formerly of Chilean-owned giant Finca La Celia, Catena, and Luigi Bosca) started creating his own wines with grapes from his high-altitude vineyards in Vistaflores, Uco Valley, just a few years ago. All of these exceptional grapes come from 30 hectares of 5-year old, densely planted, surface-irrigated vineyards that produce 2 pounds per vine of Chardonnay, Malbec, Cabernet Sauvignon, and Syrah.

Mauricio Lorca is also one of the few Argentine winemakers who believes that the true fruit and terroir of a wine should be allowed to shine through; with this philosophy he crafts his Ópalo line without aging the wines in oak at all. The Fantasía line sees just a touch of oak, and the Poético line is aged for between 6 months and a year in French oak barrels of one use. Lorca’s production levels are extremely low—he produced 1,000 cases of each of the Fantasia wines, 1,000 cases of each of the Ópalo wines, 875 cases of Poético Cabernet, and 1,100 cases of Poético Malbec in 2005—and his plans don’t include growing much larger. This is a bodega to watch and Lorca is a star on the rise.

Wir haben vom Weingut Mauricio Lorca Winery - Lujan de Cuyo Mendoza - Argentinien vorallem Rotweine im Angebot. Tolle Weine!
www.mauriciolorca.com
www.bodegalorca.com
www.bodegafoster.com

Weitere Weine & Informationen bei Ed`s World Wines, info@edsworldwines.ch
www.edsworldwines.ch

Ed's Bewertungen
Fenster schliessen
= die Gutbürgerlichen
= die Fürstlichen
= die Königlichen
= die Kaiserlichen
= die Himmlischen