Home
Zurück
Vergelegen Wine Estate - Südafrika - Süsswein - Straw Wine 375ml
Detailbild
Weingut
Vergelegen Wine Estate - Südafrika Informationen zum Weingut

 
Süsswein - Straw Wine 375ml
Land
Südafrika

Region
Stellenbosch
Weintyp
Süssweine
Traubensorte
Semillon
Jahrgang
2013
Einheit
37,5cl
Charakter
Süsswein ohne Edelfäulnis (Botrytis)
Passt zu
einfach so zum Vergnügen
Blauschimmel-Käse
Desserts
frische Früchte
Gebäck und Kuchen
zum Aromatisieren
kräftige Terrinen & Pasteten
Service
schlanke, grosse Gläser
bei 6-8 Grad servieren
opt. Trinkreife
4-20 Jahre
Bewertung
Bestellen
Preis
24.00 Fr.
Menge �ndern
Artikel in den Warenkorb legen

Beschreibung
Süsswein Vergelegen Wine Estate Straw Wine (Strohwein) Semillon 375ml Südafrika 14,5 Vol.%.

Der südafrikanische Süsswein Vergelegen Straw Wine Semillon ist ein sogenannter Strohwein, der aus eingetrockneten Semillon-Weintraubenbeeren aus der Weinrebenlagen KORHAAN und NIEL-SUID Vineyards im Weinanbaugebiet Stellenbosch gepresst wurde.
Keine Edelfäulnis - Botrytis!

Dieser begehrte Dessertwein Vergelegen Straw Wine Semillon wurde in französischen Eichen Weinfässern - French Oak Barriques - fermentiert und 13 Monate ausgebaut. Am 18. August 2014 in kleine 375ml Weinflaschen abgefüllt und am 30. November 2014 released.
Gesamt-Weinproduktion des tollen Vergelegen Semillon Strohweins aus Südafrika: 12500 Weinflaschen 375ml.

Dieser südafrikanische Dessertwein Vergelegen Straw Wine Semillon zeigt Aromen von kandierten Früchten, Honig und Gewürzen, mit feinen Noten von Eiche und etwas Bienenwachs. Sehr elegant, richtig erfrischende Säure, dabei weich und voll mit traumhafter Länge.

(mehr Informationen über Vergelegen Wine Estate unter dem Info-Button ganz oben)

WINEMAKERS NOTES André van Rensburg:
The Vergelegen Straw Wine Semillon shows ripe, tropical fruit abounds on the nose but the wine does not become dull and uninteresting due to marvelous acidity and freshness on the palate. Serve well chilled at 8 degrees Centigrade. Do not serve with chocolate in any form!

The grapes were all selected from Vergelegen`s Korhaan and Niel-Suid vineyards. Grapes were either dried on the vines or on wooden pallets. Processing started the moment sufficient sugar concentration developed. The grapes were not crushed or de-stemmed but fermented on the skins in plastic bins. This helped to break down cell tissue and released slightly higher quantities of juice. The fermenting sweet juice was transferred to old barrels for completion of alcoholic fermentation. Bottling took place on 18 August 2014.

Süsswein Vergelegen Wine Estate Straw Wine (Strohwein) Semillon Dessertweine Stellenbosch Südafrika Süssweine 375ml
www.vergelegen.co.za

Mehr Informationen als Pdf-Datei

Interessante Links
 
Suchen
Weindatenbank durchsuchen
Erweiterte Suche
Das Weingut Vergelegen Wine Estate - Südafrika
Fenster schliessen
Land: Südafrika
Webseite: www.vergelegen.co.za
Adresse: Vergelegen Wine Estate, Lourensford Road - Vergelegen Avenue, Somerset West 7129, Südafrika, Tel: +27 (0)21 847 2100

Vergelegen Wine Estate - Stellenbosch Südafrika

Die Weinfarm VERGELEGEN WINE ESTATE (fern gelegen) wurde 1700 durch WILLEM ADRIAAN VAN DER STEL gegründet. Er war der Sohn des ersten Gouverneurs von Kapstadt, SIMON VAN DER STEL (nach diesem wurde Stellenbosch und Simonsberg benannt). Dazumal galt der Ausdruck Ferngelegen dem Standort in Helderberg bei Sommerset West, welcher mit dem Ochsenkaren doch eher weit von Cape Town entfernt lag.

Heute ist dies natürlich ganz anders. Mit dem Auto ist man von Kapstadt in östlicher Richtung in ca. 45 Minuten (50 km) auf einer der traditionsreichtsten Weinfarmen am Kap der Guten Hoffnung, in der Nähe des Städtchens Somerset West im südafrikanischen Weinanbaugebiet Stellenbosch.

Besuchen Sie dieses Weingut Vergelegen Wine Estate unbedingt bei Ihrem nächsten Aufenthalt in Kapstadt - Sie werden begeistert sein. 300-jährige Camphor Bäume - Rosengarten - Kräutergarten - Herrenhäuser als Museen eingerichtet. Dazu ein schönes Tasting-Center, das prämierte Restaurant CAMPHORS (siehe Bild oben links), das Bistro STABLES (Bilder Mitte) und zwischen alten Eichen versteckte Picnic-Plätze.

Wein-Degustation & Weinkauf: Täglich von 9.30 - 16.30 Uhr. (Bilder unten)
Weinkeller-Tours: Täglich um 11.30 Uhr & 15.00 Uhr.
Garten-Tours: Täglich um 10.00 Uhr.
Restaurant Champhors: Lunch Mi. bis So., Dinner Fr. & Sam.
Bistro Stables: Täglich von 9.30 - 17.00 Uhr.
Picknick: Von November bis April täglich 12.15 - 13.30 Uhr für Körbe fassen.

Das Weingut Vergelegen Wine Estate bietet - mit seinen 112 Hektaren Weinreben und ca. 550`000 Weinflaschen Jahresproduktion - unglaubliche Weine mit Finesse und Struktur gepaart mit Frucht und Zugänglichkeit - kurz: Der DRITTE WEG genannt. Zum Teil wird dies auch mit einer vielversprechenden Lagerfähigkeit kombiniert. Mit Vergelegen Estate ist man genau da. Dieses Weingut glänzt auf jedem Preisniveau mit anspruchsvollen Weinen egal ob bei den Topqualitäten oder im Mittelsegment. Die Aufzählung nationalen und internationalen Auszeichnung sind endlos. Die Vergelegen Estate Weine von André van Rensburg sprechen, wie er übrigens auch, für sich selbst! Es sind Charakter Weine, deren Qualitäten oft unerreicht oder eben Vergelegen sind.

Rotweine: Hier gibt es das FLAGSHIP Vergelegen Estate. Eine Assemblage von ungeheurer Finesse mit typischer Bordeaux-Affinität. Fast alle Top Rotweine auf Vergelegen Estate sind Bordeaux ähnlich: mineralige Noten, mit schöner Eleganz und herrlich eingebetteten Fasstönen. Komplex und langanhaltend mit guter Struktur. Meisterwerke, jeder Wein für sich, egal ob es sich um den Cabernet Sauvignon, den Cabernet-Franc / Merlot oder den Merlot handelt. Der Shiraz wird sich wohl von Beginn weg zu den Spitzenweinen gesellen (war dies doch André van Rensburg Spezial-Traubensorte, als er noch bei Stellenzicht arbeitete). Nicht zu vergessen der Mill Race Cabernet-Merlot. Zur Abwechslung mal kein Spitzenwein, aber einfach ein toller trinkreifer Alltags-Wein, perfekt als Tropfen für jede Gelegenheit, bei angenehmem Preis.

Zur Geschichte des südafrikanischen Weinguts Vergelegen Wine Estate:
Nach einigen Besitzerwechseln kaufte SIR LIONEL PHILLIPS 1917 die Vergelegen Weinfarm. Er war Besitzer der Diamanten-Felder in Kimberley und der Gold-Mine in Witwatersrand und bekannt als "Randlord", heute würde man "Krösus" sagen. Er leitete eine grosszügige Renovation der Weinfarm Vergelegen sowie der Ausbau der Strassennetze in der Gegend ein.

Schliesslich im Juni 1941, nach dem Tod von Sir Lionel und Lady Phillips, übernahm die BARLOW-Familie an einer Auktion die Weinfarm Vergelegen Wine Estate. CYNTHIA BARLOW war gleichermassen in das Wine Estate vernarrt wie vormals Lady Phillips und übernahm von ihr einen Grossteil der wunderschönen alten Möbelstücke und Einrichtungsgegenstände. Vergelegen wurde während der Barlow-Era mit einer der grössten Schaf-Farmen in Südafrika erweitert, ausserdem wurden grosse Pfirsich-Gärten und weitere Weinberge angelegt. Sohn TOM BARLOW übernahm Vergelegen-Estate 1966.

Seit Oktober 1987 zeichnet sich der Grosskonzern ANGLO AMERICAN als Inhaber und hat die - unter Kulturschutz stehende - Vergelegen Estate Farm nach ausgiebigen Renovationen wieder zur früheren Pracht aufblühen lassen. 1992 schliesslich eröffnete dank BARON ERIC DE ROTHSCHILD, Besitzer von Château Lafite in Bordeaux, die neue moderne Weinkellerei ihre Tore (siehe Bild ganz oben rechts).

Seit 1998 bei Vergelegen Estate ist ANDRÉ VAN RENSBURG (Bild rechts) wohl der umstrittenste Weinmacher in Südafrika. Nicht was die Qualitäten seiner Weine angeht. Nein, hier muss man wohl von einem der besten Weinmacher der Südafrikanischen Weinindustrie sprechen. Umstritten sind seine Aussagen, die oft keinen Raum für anderslautende Meinungen zulassen. Hier ist ein Künstler am Werk, ein Perfektionist. Wir ziehen unseren Hut vor einem solchen Talent und wünschen uns, dass er noch viele Jahre diese wunderbaren Weine auf Vergelegen Estate keltern wird. Gemäss seinen eigenen Ausagen gibt es in seinem Leben neben Wein nur noch seine fünf Hunde.

Vergelegen Wine Estate - Stellenbosch South Africa:
Vergelegen Estate, meaning situated far away, was granted to the Governor of the Cape in 1700 and the property has had a long and fascinating history since that time. Willem Adriaan Van der Stel, was a man of divergent interests who transformed the uncultivated land into a veritable paradise. He planted vines, camphor trees and oaks, laid out fruit orchards and orange groves, and introduced cattle and sheep.

During its long history Vergelegen Estate has developed a unique culture. It is embodied in physical properties, in its people and in the more aesthetic traditions handed down over the last 300 years. The property still gives pleasure to its numerous visitors with its layout, including the historic camphor trees and octagonal garden, the stately homestead and the fertile valley where fine wines are grown.

Today, it is one of those rare places where the visitor can begin a progressive discovery into a world that harmonises the past and present; where an air of dreaminess pervades; and where synergy between man and his bountiful environment is accomplished.

Vergelegen Estate is thought to have originated in 1685 when the High Commissioner of the Dutch East India Company instructed Commander Simon van der Stel to relocate the companys outpost in the Hottentots Holland. The company had bought the grounds in 1672 from the chiefs of the tribe that owned it.

Simon van der Stel personally saw to the proportional planning of this new outpost with its posthouse, wheat store, cowsheds, orchards, vegetable gardens, wheat store and ditches, according to the rules of mathematics and architecture.

It is thought to have remained an outpost until 1 February 1700 when the 342 ha of freehold land was granted to William Adriaan van der Stel, the new governor of the Cape. (Willem Adriaan was the son of Governor Simon van der Stel who founded the famous Groot Constantia Estate in the Cape.)

On his retirement his son became Governor and also the owner of Vergelegen - meaning, situated far away. He planted vines and, after six years, had half a million vine stocks. He laid out fruit orchards and orange groves; he planted camphors and oaks; he established eighteen cattle stations with 1000 cattle and 1800 sheep.

He made reservoirs, dug irrigation canals and controlled the Lourens River. Willem Adriaan also built a beautiful homestead, a corn mill and many other subsidiary buildings. The younger van der Stel was a man of divergent interests and he transformed the uncultivated land into a veritable paradise.

For years he was in bitter dispute with Adam Tas and other Free Burghers. Finally his enemies triumphed and the directors of the Dutch East India Company, in a letter dated 30th October 1706, ignominiously dismissed him and ordered him to return to the Netherlands.

Three years later, on the implicit instructions of the Company, Vergelegen was sold and divided into 4 separate farms. The homestead was ordered to be demolished, which only partially happened.

Vergelegen Estate passed through a succession of owners until 1798, when the Theunissen family took ownership of it for over a century. Under their care, the vineyards flourished.

In 1917 Sir Lionel purchased the property for his wife Florence Phillips, who spent vast sums on the restoration of the old homestead, library and gardens. The old footbridge was replaced by a structure wide enough to accommodate motor traffic, roads were constructed and dams built. The vineyards were removed and replaced with mixed agriculture.

After the death of Sir Lionel and later Lady Florence Phillips, Charles Punch Barlow and his wife Cynthia acquired the estate in June 1941.

Cynthia Barlow was as devoted to Vergelegen as Lady Phillips had been and it was fortunate that she had been able to purchase many of the beautiful pieces of furniture and works of art accumulated by Lady Florence.

To this collection she added her own considerable treasures and the tradition of Vergelegen was maintained. The Barlows resumed farming operations on Vergelegen and began planting vines on a small scale.

Punch Barlows son Tom took over the running of the farm in 1966 until Anglo American Farms limited purchased the property in October 1987. One of the many projects undertaken by Anglo American Farms was to begin replanting the vineyards, following intensive climatic and soil tests.

This historic property is now coming into its own as a showpiece of South Africas recent wine renaissance. Throughout its history celebrities of international renown have frequently visited Vergelegen.

Over the last decade Vergelegen has been honoured by the visits of the full Executive Committee of the ANC, Queen Elizabeth II and the Duke of Edinburgh, and in March 1998 by Nelson Mandela and Bill Clinton with their First Ladies.

Wir haben vom Weingut Vergelegen Wine Estate - Stellenbosch - Südafrika vorallem Rotweine im Angebot. Tolle Weine!
www.vergelegen.co.za

Weitere Weine & Informationen bei Ed`s World Wines, info@edsworldwines.ch
www.edsworldwines.ch

Ed's Bewertungen
Fenster schliessen
= die Gutbürgerlichen
= die Fürstlichen
= die Königlichen
= die Kaiserlichen
= die Himmlischen