Home
Zurück
Stags Leap Wine Cellars - Kalifornien USA - Rotwein - Fay
Detailbild
Weingut
Stags Leap Wine Cellars - Kalifornien USA Informationen zum Weingut

 
Rotwein - Fay
Land
USA/Kalifornien

Region
Napa Valley
Weintyp
Rotweine
Traubensorte
Cabernet Sauvignon
Jahrgang
2012
Einheit
75cl
Charakter
gehaltvoller, trockener Rotwein
Passt zu
einfach mit Brot/Snack
Eintopfgerichte
gereiften Käse
kräftige Fleischgerichte
Lammgerichten
Steak in allen Variationen
Wild-Spezialitäten
rotes Fleisch saignant gebraten
Service
bei 16-18 Grad servieren
dekantieren
schlanke, grosse Gläser
1 Stunde vor Genuss öffnen
opt. Trinkreife
4-18 Jahre
Bewertung
Bestellen
Preis
159.90 Fr.
Menge ändern
Artikel in den Warenkorb legen

Beschreibung
Rotwein Stag's Leap Wine Cellars Fay Cabernet Sauvignon 2012 Kalifornien USA
14,5 Vol.%

"FAY", seinen Namen bekam dieser tolle kalifornische Stag´s Leap Wine Cellars FAY Cabernet Sauvignon von NATHAN FAY, dem Wein-Pionier im Stags Leap-Distrikt. Der Original-Weinberg von Nathan Fay - bepflanzt 1961 - wurde im Jahre 1986 von Stag´s Leap Wine Cellars übernommen.

Der kalifornische Rotwein 2012er Stag´s Leap Wine Cellars FAY besteht aus der folgenden Traubensorte:
- 100% Cabernet Sauvignon
handgelesen von 29. September - 21. Oktober 2012 aus der eigenen Estate-Weinrebenlage, FAY-Vineyard, im Stags Leap-Distrikt im kalifornischen Weinanbaugebiet Napa Valley.

Klug und bedächtig wählten Kellermeister NIKKI PRUSS und Vineyard Manager KIRK GRACE das beste Weintraubengut aus dem eigenen Fay-Weinberg auf vulkanischem Boden im Stags Leap-District zu diesem einzigartigen Cabernet-Sauvignon-Fay-Rotwein. Nur eine kleine Partie (knapp 10%) liefern die östlich gepflanzten Rebreihen, die dem Blend noch etwas mehr Kraft und Fülle verleihen.

Nach der separaten Mazeration an der Maische (Extraktion der Farb-, Aroma- und Gerbstoffe aus den Traubenhäuten) und der Fermentation in verschiedenen Edelstahltanks, wurde der Fay-Wein vollständig malolaktisch vergärt (2. Gärung mit biologischem Säureabbau), anschliessend reifte der kalifornische Rotwein Stag´s Leap Fay Cabernet Sauvignon während 21 Monaten in neuen und gebrauchten französischen Eichen Weinfässern - new & used French Oak Barrels. 85% neue Weinfässer.
Nach dem Blending und der Zusammenführung der beiden Cabernet-Lots im grossen Weinfass wurde dieser Fay Cabernet Sauvignon von Stag´s Leap Wine Cellars im Mai 2015 unfiltriert in Weinflaschen abgefüllt.

Im Glas präsentiert der kalifornische Rotwein Stag´s Leap FAY Cabernet Sauvignon ein charmantes, tiefes Rubin- bis Pflaumenrot. Beim ersten Reinriechen betört der Rotwein Stag´s Leap FAY Cabernet Sauvignon mit einem klassischem FAY-Bouquet und dichten, saftig fruchtigen Aromen von süßen Kirschen. Hinzu gesellen sich Anklänge süßer Pflaumen und herzhafte Cassisnoten. Diese zeigen sich elegant unterlegt mit feinwürzigen Eichenholznoten und rustikalen Anklängen von Sandelholz. Nach einer Weile zeigen sich Noten von Lakritz, Blüten und Waldboden. Am Gaumen ist der Rotwein Stag´s Leap FAY Cabernet Sauvignon kraftvoll, saftig und wunderbar fruchtbetont. Hier zeigen sich wieder süß gereifte Kirschen und Nuancen nach Pflaumen. Sanfte Noten von Karamell und Gewürzen, die raffiniert den fruchtigen Charakter des Weines unterstreichen bilden die Basis dieses kalifornische Rotweins Stag´s Leap FAY Cabernet Sauvignon. Fest strukturiert und zugleich sanft, mit eleganter Balance von seidigem Tannin und frischer, natürlicher Säure - durch die dominante Frucht bereits früh zugänglich, doch zugleich mit vielversprechendem Lager- und Reifepotenzial ausgestattet. Die Trauben für den FAY Cabernet Sauvignon stammen zum weit überwiegenden Teil aus den mittleren und unteren Parzellen des Fay-Weinbergs, wo sie die charakteristischen roten Fruchtaromen besonders schön und intensiv entfalten.

Der Erfolg des kalifornischen Weinguts Stag´s Leap Wine Cellars kam früh und schnell - obwohl ihr Gründer, WARREN WINIARSKI, erst relativ spät zum Wein fand. Als er Mitte der Sechziger Jahre seine Arbeit an der Universität von Chicago aufgab und gemeinsam mit seiner Frau Barbara ins Napa Valley zog, war er fast 40 und sein Weinwissen (fast) rein theoretisch. Doch dann ging alles Schlag auf Schlag: 1969 probierte Winiarski NATHAN FAYS 1968er Cabernet Sauvignon und war glatt überwältigt von der einzigartigen Struktur, der Lebendigkeit der Frucht, der Balance dieses Einzellagenweines. 1970, kaufte er das an Nathan Fays Weinberg angrenzende, heute als S.L.V. bekannte, Wein­gut, um hier seinen eigenen Cabernet Sauvignon zu produzieren. Mit rasantem Erfolg! Denn schon sechs Jahre später erreichte Winiarskis 1973er S.L.V. Cabernet Sauvignon beim legendären Paris Wine Tasting den ersten Platz unter den Rotweinen und machte damit die Stag´s Leap Wine Cellars unsterblich. Seit 2007 ist ein amerikanisch-italienisches JOINT-VENTURE zwischen CHATEAU STE. MICHELLE und MARCHESI ANTINORI Srl Besitzer des kalifornischen Weinguts Stag´s Leap Wine Cellars.
(Mehr Informationen über Stag´s Leap Wine Cellars unter dem Info-Button ganz oben)

FOUNDER 1970 Warren Winiarski:
CELLAR-MASTERS NOTES Nikki Pruss & Luis Contreras:
The FAY vineyard is where the Stag’s Leap Wine Cellars story began. Established by pioneering grape grower Nathan Fay in 1961, it was the first planting of Cabernet Sauvignon in wha is now the Stags Leap District. At the time, conventional wisdom maintained that the area was too cold for Cabernet Sauvignon. But tasting Nathan Fay’s homemade Cabernet in 1969 was a defining moment for the founder of Stag’s Leap Wine Cellars. Here was land capable of producing a wine that could rival the best in the world. Within a year an adjoining ranch, now known as S.L.V., was purchased. And, in 1986, the winery purchased Nathan Fay’s vineyard and named it FAY in his honor.

Vintage 2012
2012 was a textbook vintage for the Napa Valley, producing exceptional fruit. A mild winter ended with enough rainfall to allow good moisture in the soil. The mild spring transitioned into a mild summer. With the exception of one heat event in early July, summer temperatures were perfect with daytime highs almost always in the upper 80s and nighttime lows in the upper 40s. In mid-July the valley began predicting a larger than average harvest. But it was a grower’s dream as fruit achieved that elegant intersection of flavor and quantity. Fruit matured with deep concentrated flavor and soft tannins. Without extreme heat or rain we found ourselves able to “cherry pick” vineyard blocks as they achieved maximum flavor. The only catch was that a lot of Grapes arrived at the winery at the same time. The rain held off almost until the very end of harvest and even then it was only an exclamation mark on a remarkable growing and winemaking vintage.

Our 2012 Stag´s Leap Wine Cellars FAY is elegant and inviting with a nose of violet, cinnamon, vanilla clove and boysenberry that brings to mind a slice of dark berry pie with a scoop of vanilla ice cream. The Stag´s Leap Wine Cellars Fay Cabernet Sauvignon wine has a silky, velvety texture from the fine tannins and rich fruit core that allows the wine to flow over the midpalate and merge with the signature bright red cherry notes of the vineyard. While not bold in character, the 2012 FAY has great persistence and length, promising long life. Enjoy this estate-grown Stag´s Leap Wine Cellars Fay Cabernet Sauvignon with pork saltimbocca, braised short-ribs or roast chicken with fried sage.

Rotwein Stag´s Leap Wine Cellars Fay Cabernet Sauvignon 2012 Wein Stags Leap Napa Valley Kalifornien Nordamerika USA Rotweine
www.cask23.com

Medienbewertung
Kalifornischer Rotwein Stag's Leap Wine Cellars Fay Cabernet Sauvignon 2012 USA
- 93-96 Pt. Robert Parker The Wine Advocate USA
- 95 Pt. Wine Enthusiast USA
- 93 Pt. Decanter Wine Magazine
- 93 Pt. Wine Spectator
- 92 Pt. CellarTracker USA
- 17,5/20 Pt. Jancis Robinson

****************************************
AWARDS Weingut Stags Leap Wine Cellars Kalifornien USA:
2013 USA WINE PRODUCER of the Year - Int. Wine & Spirits Competition IWSC
1973 JUDMENT OF PARIS Bester Wein "Stag’s Leap Wine Cellars 1973"
ecetera.... ecetera....

Mehr Informationen als Pdf-Datei

Interessante Links
 
Suchen
Weindatenbank durchsuchen
Erweiterte Suche
Das Weingut Stags Leap Wine Cellars - Kalifornien USA
Fenster schliessen
Land: USA/Kalifornien
Webseite: www.cask23.com
Adresse: Stag´s Leap Wine Cellars, 5766 Silverado Trail, Napa CA 94558, Kalifornien, Tel. +1 707 261 6410

Stag´s Leap Wine Cellars - Napa Valley Kalifornien USA

Das bekannte Weingut STAG´S LEAP WINE CELLARS befindet sich im kalifornischen Weinanbaugebiet Napa Valley, Wein-Distrikt Stags Leap, etwa 15 Minuten (9 Miles) nördlich des Wein-Städtchens Napa und gut 1 1/4 Autostunden (58 Miles) nördlich von San Francisco.

Alle Weine von Stag´s Leap Wine Cellars können täglich von 10.00 - 16.30 Uhr im neuen FAY Outlook & Visitor Center (siehe Bilder) auf dem Weingut degustiert und eingekauft werden.

Es sind verschiedene Wine-Tastings buchbar:
- Estate Collection Tasting Flight 40$
- Estate Wine Tasting & Cave Tour 60$
- Fire & Water Tour and Tasting 95$
Für Gruppen von mehr als 5 Personen unbedingt reservieren!

In gewissen Abständen finden auch "Winery Events" statt und "Private Events" in den herrlichen Weingut-Räumlichkeiten sind nicht nur möglich, sondern auch erwünscht. Mehr Infos unter der Event-Brochure.
Kein öffentliches Restaurant!
An hohen Feiertagen - Thanksgiving, Christmas Eve, Christmas Day und New Year’s Day - geschlossen!

Für Reservationen oder spezielle Anlässe / Wein-Degustationen kontaktieren Sie per e-mail: customerservice@cask23.com

Das FAY Outlook & Visitor Center - vom Architeten JAVIER BARBA aus Barcelona entworfen - mit grossartiger Aussicht auf die Weinberge von Stag´s Leap Wine Cellars wurde erst im September 2014 für 7 Millionen US$ eröffnet. Es bietet Platz für die reizvollen und grosszügigen Degustions- und Bankett-Räume und - tief unter der Erde - einen modernen Weinkeller mit einer Barrel-Kapazität von über 6000 Weinfässer. Der Vorplatz lädt zum Verweilen und Degustieren der grossartigen Stag´s Leap-Weine ein, während die "THE GREETER"-Statue des holländisch-deutschen Mathematikers und Kosmographen ANDREAS CELLARIUS die Szenerie beobachtet (siehe Bilder oben rechts und unten Mitte).

NIKKI PRUSS begann 1998 als Winemaker auf Stag´s Leap Wine Cellars und kelterte an der Seite von Warren Winiarski die formidablen Weine. Von 2005 - 2013 war sie schliesslich Kellermeister. Seit 2006 ist Winemaker LUIS CONTRERAS (grosses Bild Mitte links) im Weinkeller von Stag´s Leap Wine Cellars und ab 2013 als Kellermeister zuständig. Unterstützt wird er von Winemaker MARCUS NOTARO und Winemaker-Assistent ELISABETH DeLOUISE-GRANT. In den Rebbergen hat Director of Vineyard Operations KIRK GRACE (grosses Bild Mitte rechts) das Sagen.

Die Weintrauben - hauptsächlich Cabernet Sauvignon, aber auch Merlot, Petit Verdot, Chardonnay, Sauvignon Blanc ua. - für die Stag´s Leap Wine Cellars-Weine kommen von den eigenen zwei Estate-Weinbergen
- S.L.V. Vineyard 36,5 Aren Cabernet- und Merlot-Rebstöcke gepflanzt 1970
- FAY Vineyard 66 Aren Cabernet- und Petit Verdot-Rebstöcke gekauft 1986
und von ausgesuchten Weintraubenbauern im Wein-Distrikt Stags Leap - vor allem die weissen Traubensorten.

Das Weingut Stag´s Leap Wine Cellars ist weltweit für seinen ICON-Rotwein "CASK 23" bekannt. Daneben sind die Weissen "AVETA", "KARIA", "ARCADIA" und die Roten "ARTEMIS", "S.L.V." und "FAY" weitere bekannte Weine. Ein günstigerer Zweitwein namens "HAWK CREST" wird ebenfalls gekeltert.

Zur Geschichte des kalifornischen Weinguts Stag´s Leap Wine Cellars:
Der spätere Besitzer von Stag´s Leap Wine Cellars, WARREN WINIARSKI (ganz oben rechts und unten kleines schwarz-weiss Bild links), entwickelte auf einer Italienreise sein Interesse für Wein und begann in den frühen 1960er-Jahren in seinem Zuhause in Chicago, selbst Wein herzustellen. Nach einem Umzug mit seiner Frau Barbara nach Kalifornien im Jahre 1964 begann er in dem neugegründeten Weingut ROBERT MONDAVI WINERY zu arbeiten.

Eindrucksvoll beginnt die Geschichte von Stag´s Leap Wine Cellars schliesslich im Jahr 1969. Die große Renaissance des Weinbaus erreichte gerade das kalifornische Napa Valley. Zu dieser Zeit zogen “Pioniere” in dieses Gebiet, um den Weinbau mit zu gestalten. Im gleichen Jahr verkostete Warren Winiarski einen Cabernet Sauvignon aus den Weinbergen von NATHAN FAY. Dieser Wein erinnerte ihn an „eine Eisenfaust im Samthandschuh“ und mit dem ersten Schluck wusste er, dass die Weintrauben, der Boden und die Weinberge in dieser Weinregion das Potential haben, außergewöhnliches hervor zu bringen.

Die Suche nach Land von Fay’s Qualität dauerte nicht lange. Im Jahr 1970 stand die angrenzende Farm von Nathan Fay zum Verkauf. Dieses 44 Aren grosse Land machte er sich gleich zu Eigen und benannte es nach einer Indianer-Legende. Denn der Name STAGs LEAP geht auf die Jagd der Wappo Indianer zurück. Ein stattlicher Hirsch (Stag) konnte den Jägern nur durch einen mutigen Sprung (Leap) von einer felsigen Anhöhe ins Tal entkommen. Die damalige Jagdszene hatte die Indianer so beeindruckt, dass sie diese als Zeichnung in den Felsen verewigten. Dieser Hirsch ist heute Markenzeichen und Aushängeschild von Stag´s Leap Wine Cellars und ziert jede Flasche (siehe Logo).

So gründetet Warren Winiarski 1970 das Weingut Stag´s Leap Wine Cellars und kelterte mit dem 1972 S.L.V. Cabernet Sauvignon seinen ersten eigenen Wein. Bereits 1973 war die erste kleine Stag´s Leap-Weinkellerei fertiggestellt und mit Winemaker ANDRE TCHELISTCHEFF erblickte 1974 der erste CASK 23-Wein die Welt.

Der grosse Durchbruch gelang schliesslich 1976. Großes Aufsehen erregte eine Blindverkostung des englischen Weinhändlers STEVEN SPURRIER in Paris, die später als die "JUDGMENT OF PARIS" bekannt werden sollte. (Steven ist auch verantwortlich für das berühmte "Berlin Blind Tasting 2004")
Der 1973er S.L.V. Cabernet Sauvignon von Stag’s Leap Wine Cellars erhielt die besten Bewertungen, noch vor den Großen Gewächsen aus Bordeaux. Das Time Magazine betitelte dieses, bis dahin einzigartige Ereignis, mit dem “Judgment of Paris” = “das Urteil von Paris”. Nicht nur das Anbaugebiet Napa Valley, sondern allgemein die Weine der Neuen Welt, stand über Nacht im Rampenlicht der Weinwelt. Eine Flasche dieses legendären 1973er S.L.V. Cabernet Sauvignon von Stag’s Leap Wine Cellars steht heute im Smithsonian’s National Museum of American History.

Dazwischen entstand ein Streit über die Namensrechte an STAGS LEAP, denn in den 70ern wurde noch ein anderes Weingut mit dem Namen Stags Leap im Napa Valley angemeldet. Das Gericht entschied, dass beide Weingüter ihren Namen behalten dürfen, weil das Apostroph beim Weingut "Stag´s Leap Wine Cellars" von WARREN WINIARSKI vor dem "s" steht und beim Weingut "Stags´ Leap Winery" von CARL DOUMANI nach dem "s". Die beiden Weingutbesitzer (siehe kleines schwarz-weiss Bild von links nach rechts) kamen leider nie so richtig über den Streit hinweg.

1986 verdoppelte das Weingut Stag´s Leap Wine Cellars seine Anbaufläche durch den Kauf des benachbarten Weinbergs FAY von Nathan Fay. Und schliesslich 1989 wurde die Weinregion als AVA (American Viticultural Area) "STAGS LEAP"-District klassifiziert. Diese AVA liegt ca. 10 km nördlich der Wein-Stadt NAPA und war die erste Sub–Appellation von Napa, die geschaffen wurde, um das einzigartige Terroir zu klassifizieren.

Weitere bekannte Weingüter in der kalifornischen Napa Valley Sub-Appellation "Stags Leap AVA":
• Chimney Rock Winery
• Cliff Lede Vineyards
• Clos du Val
• Hartwell Vineyards
• Robert Mondavi Winery
• Pine Ridge Winery
• Regusci Winery
• Shafer Vineyards
• Robert Sinskey Winery
• Silverado Vineyards
• Stag´s Leap Wine Cellars
• Stags´ Leap Winery
• Steltzner Vineyards

Im August 2007 wurde das Weingut Stag´s Leap Wine Cellars schliesslich an das amerikanische CHATEAU STE. MICHELLE (heute 90% Anteile) und das italienische MARCHESI ANTINORI Srl (10%), die zusammen ein amerikanisches JOINT-VENTURE gründeten, für einen Wert von 185 Millionen US-Dollar verkauft.
(kleines Bild oben von links nach rechts: Marchese Piero Antinori, Architekt Javier Barba, CEO von Ste. Michelle Wine Estates Ted Baseler und Dan Macdonald bei der Eröffnung der neuen Stag´s Leap Wine Cellars-Weinkellerei im Jahre 2014)

Für mehr Informationen über das kalifornische Weingut Stag´s Leap Wine Cellars siehe TIMELINE unten.

Stag´s Leap Wine Cellars - Napa Valley California USA
Stag’s Leap Wine Cellars is located in the heart of Napa Valley´s Stags Leap District, just a few miles north of the city of Napa, on the Silverado Trail. There are two north/south highways that traverse the Napa Valley. Silverado Trail is the easternmost, and Highway 29 is the westernmost. The directions that follow will address both. Please join us at our new FAY Outlook & Visitor Center. Let our wine educators guide you through our beautiful estate Cabernets set against a gorgeous backdrop of historic estate vineyards and the Stags Leap Palisades.

OUR HISTORY
Stag’s Leap Wine Cellars, notably known for being the winery that won the Cabernet Sauvignon competition in the 1976 Judgment of Paris, was founded in 1970, and is considered a Napa Valley first-growth estate.

TIMELINE
1969
The founder of Stag’s Leap Wine Cellars first tastes with Nathan Fay, whose vineyard below the rocky promontory of the Stags Leap Palisades, so named because of the legend of the stag who successfully eluded hunters by leaping to freedom across the district´s landmark peaks, was the first planting of Cabernet Sauvignon in what later became the Stags Leap District.

1970
The founder purchases the 44 acre property, which was primarily a prune orchard, next to Nathan Fay´s vineyard, named the property Stag´s Leap Vineyards, and replanted it to Cabernet Sauvignon and a little bit of Merlot. Stag´s Leap Wine Cellars was born.

1972
The first vintage of S.L.V. Cabernet Sauvignon is produced.

1973
The first winery building is completed, and the now historic 1973 S.L.V. Cabernet Sauvignon becomes the first wine made in the new red wine facility.

1974
The first vintage of CASK 23 is produced after consulting winemaker Andre Tchelistcheff, while tasting through the lots of wine from this vintage, decided that one lot, which was in the large wooden cask numbered 23, was so beautiful and deliciously distinct that it should be bottled separately.

1976
Stag´s Leap Wine Cellars wins the Cabernet Sauvignon category in a blind tasting staged by Steven Spurrier, an English wine merchant in Paris, among French wine experts between American and French wines. This later became known as the Judgment of Paris. Learn More

1986
Stag´s Leap Wine Cellars purchases FAY vineyard from Nathan Fay.

1989
The Stags Leap District in Napa Valley is established as an American Viticultural Area.

1990
The first bottling of FAY Vineyard Cabernet Sauvignon is produced from Stag’s Leap Wine Cellars.

1996
A bottle of the history-making 1973 S.L.V. Cabernet Sauvignon is placed in the permanent collection of the Smithsonian’s national Museum of American History. Stag’s Leap Wine Cellars begins excavation of its wine caves.

2000
The Napa wine caves are completed with an entrance called The Arcade, designed by Barcelona-based architect Javier Barba. There are over 34,000 square feet of tunnels, and one of only about 50 Foucault pendulums in the world, which suspended from the ceiling, marks the passing of time and the aging of wine.

2001
The first vintage of ARTEMIS Cabernet Sauvignon, named for the Greek Goddess of the Hunt, is produced.

2007
A partnership between Ste. Michelle Wine Estates and Marchesi Antinori proudly accepts the stewardship of Stag’s Leap Wine Cellars and its legacy.

2013
The 1973 S.L.V. Cabernet Sauvignon is named one of the Smithsonian´s "Objects that Made America".

2014
Designed by Barcelona-based architect Javier Barba, the FAY Outlook & Visitors Center opens, allowing guests to take in beautiful panoramic views of FAY Vineyard while experiencing the top-notch Stag´s Leap Wine Cellars hospitality.

THE 1976 PARIS TASTING
The 1976 Paris tasting, or Judgment of Paris as it became known, had a revolutionary effect, “like a vinous shot heard round the world.”
– Barbara Ensrud, Wall Street Journal

On May 24, 1976, a wine tasting took place in Paris that changed the world’s view of California wines forever. The tasting was the brainchild of Steven Spurrier, an English wine merchant who owned an innovative wine shop and adjacent wine school in the center of Paris. Having been recently introduced to California wines, and curious to see how these newcomers would fare against French wines made from the same kind of grapes, he arranged a blind wine tasting in celebration of the American Bicentennial activities in Paris. The French tasters chosen for the event had impeccable professional credentials. Spurrier chose French wines that were first and other classified-growth red Bordeaux and white Burgundies to be matched against California Cabernet Sauvignons and Chardonnays. The tasting was blind, with the identities of the wines concealed and the labels revealed only after the jury of nine tasters had voted its order of preference.

The unthinkable happened. The 1973 Stag’s Leap Wine Cellars S.L.V. Cabernet Sauvignon was judged the best. The Napa Cabernet had bested four top-ranked Bordeaux, including first-growths Château Mouton-Rothschild and Château Haut-Brion. The 1973 Chateau Montelena Chardonnay from California bested its French counterparts.

Red Wines Of The 1976 Tasting:
Stag’s Leap Wine Cellars 1973, Napa Valley (127.5)
Château Mouton-Rothschild 1970 (126)
Château Haut-Brion 1970 (125.5)
Château Montrose 1970 (122)
Ridge Cabernet Sauvignon ’Mountain Range’ (Montebello) 1971, Santa Cruz Mts. (105.5)
Château Leoville-Las-Cases 1971 (97)
Mayacamas 1971, Napa Valley/Mayacamas Mts. (89.5)
Clos Du Val 1972, Napa Valley (87.5)
Heitz Cellars ’Martha’s Vineyard’ 1970, Napa Valley/St. Helena (84.5)
Freemark Abbey 1969, Napa Valley/Rutherford (78)

White Wines Of The 1976 Tasting:
Chateau Montelena 1973, Napa Valley/Calistoga (132)
Meursault-Charmes 1973, Roulot (126.5)
Chalone Vineyards 1974, Monterey County/Soledad (121)
Spring Mountain 1973, Napa Valley/Spring Mountain (104)
Beaune Clos des Mouches 1973, Joseph Drouhin (101)
Freemark Abbey 1972, Napa Valley/Rutherford (100)
Batard-Montrachet 1973, Ramonet-Prudhon (94)
Puligny-Montrachet 1972, Les Pucelles, Domaine Leflaive (89)
Veedercrest 1972, Napa Valley/Mt. Veeder (88)
David Bruce 1973, Santa Cruz Mts. (42).

Weingut Stag´s Leap Wine Cellars Napa Valley Kalifornien Nordamerika USA. Weisswein und Rotweine im Angebot. Tolle Weine!
www.cask23.com
www.ste-michelle.com
www.antinori.it
www.antinorichianticlassico.it

Weitere Weine & Informationen bei Ed`s World Wines, info@edsworldwines.ch
www.edsworldwines.ch

Ed's Bewertungen
Fenster schliessen
= die Gutbürgerlichen
= die Fürstlichen
= die Königlichen
= die Kaiserlichen
= die Himmlischen